Pergament- und Pergamynpapier

Pergamentpapier - fettdichtes Einschlag- und Zwischenlagepapier für Lebensmittel, naturweiß, nassfest

  • Zellstoffpapier, dauerhaft nassfest und fettdicht
  • Zellstofffasern werden stark zerkleinert und im Anschluss zu Papier verarbeitet
  • Zur Pergamentierung wird die Oberfläche anschließend mit Schwefelsäure behandelt
  • Dadurch entsteht eine dauerhafte Schließung d. Oberfläche -> 100 %-ige Fettdichte

Erhältlich ist Pergament-Papier in:

Abmessung in cmPapiergewicht g/qmVerpackungseinheit
37,5 x 5050Pakete a 12,5 kg
50 x 7550Pakete a 12,5 kg
75 x 10050Pakete a 12,5 kg

Pergamynpapier (bekannt als Sahneabdeck-Papier) - fettdichtes, satiniertes (glänzendes) Zwischenlage- und Einschlagpapier für Backwaren und Pralinen, weiß 

  • Herstellung aus fein gemahlenem Zellstoff, vorwiegend Fichtenholz
  • Während d. Produktion wird Paraffin beigesetzt und das Papier mechanisch geglättet
  • Das Papier läuft in dem Kalander (frz. Rolle) über mehrere polierte, beheizte & aufeinander angeordnete Walzen -> man erhält hochsatiniertes Papier
  • Pergymin besteht aus Holz und kommt ohne Schwefelsäure-Behandlung aus -> zu 100% recycelbar & Entsorgung mit dem Altpapier


Pergamyn-Papier verbindet die positiven Eigenschaften von Papier, mit der Saugfähigkeit und Atmungsaktivität von Kunststofffolie, welche fettdicht und geruchsneutral ist.

Erhältlich ist Pergamynpapier in:

Abmessung in cmPapiergewicht g/qmVerpackungseinheit
50 x 7540Pakete a 10 kg
75 x 10040Pakete a 10 kg