Fragen und Antworten zum AntiRutsch-Papier

Funktioniert Antirutschpapier auch in automatisierten Packstraßen mit Vakuum-Abhebern?

Ja, wir haben die Beschichtung unseres ASP-2001 AntiRutsch-Papiers dahingehend entwickelt und optimiert, dass je nach den technischen Möglichkeiten vor Ort unser Spezialpapier ab einer Grammatur von 100 gr/qm automatisch von Robotern entnommen werden kann. Dabei haben wir ein großes Augenmerk darauf gelegt, jegliche Verblockung zu unterbinden, damit jeweils nur ein Zwischenlagen-Papier entnommen wird. Beim Rohstoff-Papiereinkauf legen wir viel Wert auf eine absolut gleichbleibende Qualität und untersuchen jegliche Chargen in unserem Labor, um die Proben im Anschluss zur optimalen Nachverfolgbarkeit abzulegen. Des Weiteren kaufen wir nur sehr hochwertiges Rohpapier ein, da durch die höhere Faserdichte (< Luftdurchlässigkeit) der einwandfreie Einsatz mit Entnahme-Robotern unterstützt wird.

Kann ich auch andere Formate als bspw. 74x114 cm (für EUR-Paletten), oder 94x114 cm (für Industrie-Paletten) erhalten?

Wir können bis zu einem Maximalmaß von 160 cm quasi jedes Format für Sie herstellen, da wir eine große Anzahl an verschiedenen Rohpapier-Rollenbreiten bevorraten und diese dann für Sie mit unserer "Geheim" Beschichtung versehen, bevor Ihr ASP-2001 AntiRutsch-Papier im nächsten Schritt durch eine automatische, hochmoderne Schneidemaschine in Ihr Wunschformat geschnitten wird. Sollte Ihr Bedarf unter einer Palette liegen, haben wir die Möglichkeit über eine weitere Schneidemaschine Ihr Wunschformat aus unseren Standardformaten zu schneiden - so dürfen wir bspw. Konditoreien mit kleinen Antirutschzuschnitten für deren Tortenboxen unterstützen.

Bekomme ich das ASP-2001 AntiRutsch-Papier auch als Rollenware?

Selbstverständlich, da wir als ersten Schritt immer Antirutschpapier-Rollen herstellen. Aufgrund des automatisierten Schneideprozesses im Anschluss und in Relation etwas höherer Frachtkosten (da die Zuschnitte optimal "ohne Luft" palettisiert werden) bleibt der Quadratmeter-Preis allerdings ähnlich. Des Weiteren gilt es zu beachten, dass für den Einsatz von Antirutschpapier-Rollen eine geeignete Schneidemaschine eingesetzt wird, die immer ein geschnittenes Antirutschpapier für den Einsatz parat legt.

Kann ich bei J.N. Lüning & Co. mein Antirutschpapier kaufen, wenn mein Bedarf unter einer Palette liegt?

Wir führen in unserem Distributionslager in Bremen alle Standard-Grammaturen & -Formate und können Ihnen grob ab einem Bedarf von ca. 1.000 Blatt behilfich sein. Selbst Sonderformate können wir hier mit unserer Schneidemaschine, auch in kleineren Stückzahlen, für Sie herstellen / schneiden.

Ist ASP-2001 AntiRutsch-Papier wasserfest?

Durch die spezielle Antirutschbeschichtung hat unser Spezialpapier einen gewissen COBB-Wert, welcher je nach Grammatur / Qualität ein wenig variiert. Visuell kann man sich den Effekt wie bei einem Wassertropfen vorstellen, der auf einer GORE-TEX Jacke landet - das Wasser "perlt" also ab. Da wir allerdings über ein nachhaltiges Papier sprechen, welches keine Plastikbeschichtung hat, gibt es bei sehr starker Feuchtigkeit Grenzen. Für den Fall, dass ein absolut wasserfestes Papier gewünscht wird, haben wir allerdings auch eine spezielle Sonder-Beschichtung.

Was steht konkret Gleitreibwert, bzw. Reibungskoeffizient, beim Antirutschpapier?

Dieser Wert ist entscheidend für die Ladungssicherungswerte von Antirutschpapier und wird unterschiedlich gemessen. Oft genannt wird bspw. der Wert 0,6 µ, da dieser durch die VDI Norm 2700 Blatt 14 als Richtwert genannt wird. Dieser Wert kann mit unserem hochwertigen ASP-2001 AntiRutsch-Papier bei fast allen Material-Paarungen eingehalten werden. Nachfolgend möchten wir dies gerne genauer erläutern: Unser AntiRutsch-Papier ist als Paletten-Zwischenlage ausgearbeitet um glatte Oberflächen (z.B. beschichtete/bedruckte Kartons) gegen Verschiebungen zu schützen. Dabei setzen wir auf eine besonders ebenmäßige und glatte Oberfläche, da diese erfahrungsgemäß am besten bei sehr rutschigen Oberflächen die Gleitreibwerte zur Wirkung bringt – bildlich kann man sich die ASP Oberfläche dabei vorstellen, als ob kleinste Greifärmchen an den kleinen Unebenheiten einer glatten Oberfläche zugreifen. Dementsprechend wird der Wert 0,6 µ bspw. bei der Materialpaarung Metall-Antirutschpapier-Metall weit übertroffen, wohingegen bei sehr unebenen Flächen ein geringerer Gleitreibwert zu erwarten ist.

Kann ich meine Lebensmittel direkt mit ASP-2001 AntiRutsch-Papier in Kontakt bringen?

Die Besonderheit an unserem Antirutschpapier ist, dass wir eine Lebensmittel-Unbedenklichkeitserklärung besitzen – da wir als einer der wenigen Antirutschpapier-Hersteller die Beschichtung selbst produzieren und kein Plastik oder toxische Substanzen verwenden. Allerdings gilt es zu beachten, dass die Antirutschbeschichtung zwar lebensmittelecht ist, allerdings muss selbiges bei fettenden und feuchten Lebensmitteln auch für das Rohpapier zutreffen. Aus diesem Grund ist nur unser 65 gr/qm Antirutschpapier, welches auf einem Kraftliner basiert, komplett lebensmittelecht und die restlichen Grammaturen nur für nicht fettende / feuchte Lebensmittel.
 

Kann das Antirutschpapier mehrfach verwendet werden?

Generell behält das Antirutschpapier seine Wirkung auch bei mehrfacher Nutzung bei, aber je höher die Grammatur, desto eher wird das Papier bei merhmaliger Benutzung nicht beschädigt. Nach der Nutzungsdauer lässt sich unser Antirutschpapier perfekt im Papier-Recyclingkreislauf nachhaltig zu neuem Papier verarbeiten.

 

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen telefonisch & per Mail. Am besten erreichen Sie uns unter 0421 38906 0 oder Sie schreiben an info@j-n-luening.de