Ladungssicherung Wir machen Ihre Ladung sicher

J.N. Lüning & Co. ist Ihr Spezialist für nachhaltige Ladungssicherungs-Verpackungen aus Bremen!

Paletten- & Ladungssicherung umschreibt den Schutz von Ladungen gegen beim Transport auftretende physikalische Bewegungs-Kräfte. Durch die Trägheit der Masse treten diese Kräfte bei folgenden Bewegungen auf:

  • beim Bremsen in Fahrtrichtung
  • beim Beschleunigen nach hinten
  • auf unebenen Straßen (Gravitation)
  • bei Kurven-Fahrten (Zentrifugal- vs. Zentripetalkraft)

Um Waren-Verschiebungen zu verhindern, werden Ladungssicherungs-Verpackungen wie Stretchfolien, Dehnbänder, oder Antirutsch-Unter/ Zwischenlagen verwendet.

Arbeiter sichert einen schweren Container für den Transport
Packing Production Unit in Cardboard Box

Ungenügende Ladungs-Sicherung und dadurch entstandene Warenverschiebungen beim Transport führen oft zu einer Beschädigung der Ware, was Reklamationen durch Kunden, aber im schlimmsten Falle auch Strafen der Polizei nach sich ziehen kann. Das bedeutet nicht nur mehr Zeitaufwand, sondern auch höhere Kosten. Aus diesem Grund wird in der Logistik dem Thema, speziell dem richtigen Verpacken und Sichern von Paletten, eine entscheidende Rolle zugesprochen. Denn trotz optimaler Einzel-Verpackung (Karton, Polsterung, Klebeband,..) kann Ware beim Transport durch Ladungsverschiebungen beschädigt werden – die Ursache dafür sind oft fehlerhafte Paletten- bzw. Ladungssicherungsmittel.

Wir beraten Sie sehr gerne mit dem Ziel, Ihren Produkten eine möglichst wirtschaftliche, nachhaltige & vor allem sichere Ladungssicherung zu gewährleisten!

Grüne Paletten & Ladungssicherung

Ein prägendes Thema in der Verpackungsbranche ist, den Fokus auf die Umwelt zu legen und Plastikmüll zu reduzieren oder sogar in Gänze zu vermeiden. Im Bereich der Palettensicherung für den internen und externen Transport kann aufgrund des aktuellen, technischen Standards der Ladungssicherungsmittel oftmals nicht komplett auf Kunststoffe verzichtet werden – aber dennoch bieten viele Errungenschaften, wie unser plastikfreies Antirutsch-Papier oder stärkenreduzierte High-Performance Stretchfolie, die Möglichkeit, etwas für den ökologischen Fußabruck zu tun. Dabei hat die Nutzung solcher Materialen nicht nur einen umweltschonenden Effekt, sondern sorgt meist auch für günstigere Gesamtkosten beim Transport.

Kran hebt einen schweren Frachtcontainer
Beladung

Als Spezialist für Ladungssicherung bieten wir ein komplettes Programm gegen Warenverschiebungen bestehend aus: 

  • Antirutschpapier
  • Antirutschmatten
  • Slip Sheets
  • Kantenschutzleisten
  • Stretchfolien
  • Dehnbänder

Sowie viele weitere nachhaltige Lösungen zur Paletten-Sicherung - unsere Experten beraten Sie gerne individuell und persönlich zum Thema Ladungssicherung!

Kurzer Guide durch die Ladungs-Sicherungs-Verpackungen 

Stretchfolie wird zur Palettensicherung verwendet und ist das  am meisten genutzte Ladungssicherungsmittel. Aber auch Dehnbänder lassen sich nutzen, um Kartonage auf einer Palette, oder sperrige Güter zu sichern und für den Transport vorzubereiten. Soll die Ware nicht rutschen beim Transport, eignet sich sogenanntes Antirutsch-Papier, das dafür sorgt, dass die Kartons gesichert auf der Palette stehen, auch wenn diese mal gekippt wird. Sie werden zwischen die einzelnen Palettenlagen oder als Schutz zwischen die Palette und Ihre Produkte gelegt und verhindern, dass Transportware verrutschen kann. Unser Antirutschpapier ist mit einer wasserlöslichen Beschichtung versehen und somit auch 100 % recycelbar. Auch Antirutschmatten sind ein wichtiges Hilfsmittel zur Ladungssicherung. Die rutschhemmenden Matten verhindern optimal ein Verrutschen der Ladung und sorgen so für Sicherheit beim Transport. Eine günstigere Alternative zu Antirutschmatten aus Gummigranulat sind Antirutschpappen, die 100 % recycelbar sind.

 

Transportkisten

Möchten Sie mehr über unsere Produkte erfahren?

Sie interessieren sich für unsere Produkte zur Ladungssicherung oder haben noch Fragen zu unseren Dienstleistungen? Dann kontaktieren Sie uns gerne.